Continentale PKV (Private Krankenversicherung)

Private Krankenversicherung allgemein

PKV BildWenn Sie Ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben, müssen Sie hier auch krankenversichert sein. Für bestimmte Gruppen, zum Beispiel Selbständige, gut verdienende Arbeitnehmer sowie Studierende gibt es die Möglichkeit, sich nicht bei einer gesetzlichen Krankenkasse anzumelden, sondern sich stattdessen privat zu versichern.

Über Continentale PKV

Die Continentale Krankenversicherung a. G. wurde bereits im Jahr 1926 von Anhängern der Naturheilkunde gegründet. Sie ist die Obergesellschaft des Continentale Versicherungsverbunds und wird in der Rechtsform des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit geführt. Der Konzern vereinnahmt etwa 3 Milliarden Versicherungsbeiräge pro Jahr. Die Private Krankenversicherung wir als Basistarif, der unter der Bezeichnung Economy firmiert, und als Comfort-Lösung angeboten. Im Basistarif werden ambulante Leistungen, dazu zählen insbesondere Heilbehandlungen, Arznei- und Verbandmittel sowie psychotherapeutische Leistungen zu 100 Prozent erstattet. Die stationäre Behandlung umfasst die Kosten für Heilbehandlungen, allgemeine Krankenhausleistungen und die Behandlung durch Belegärzte. Nicht umfasst ist die Unterbringung in Ein- oder Zweibettzimmern sowie die Behandlung durch den Chefarzt. Diese Leistungen müssen auch im Comfort-Tarif zusätzlich versichert werden. Zahnbehandlungen werden zu 100 Prozent erstattet. Die Kosten für Zahnersatz erhalten die Versicherten im Basis-Tarif bis zu einer Höhe von 60 Prozent ersetzt. Im Comfort-Tarif trägt die PKV 80 Prozent der Kosten für Zahnersatz. Falls Sie eine Sehhilfe benötigen, erhalten Sie hierfür einen Zuschuss in Höhe von 200 Euro pro 24 Monate. Im Comfort-Tarif liegt der Zuschuss 100 Euro höher. Wer gesund ist wird belohnt und erhält bereits ab dem ersten Versicherungsjahr bis zu zwei Monatsbeiträge zurück. Eine Besonderheit der PKV der Continentale ist der Verzicht auf eine absolute Selbstbeteiligung pro Jahr. Stattdessen wird eine Selbstbeteiligung von 10 Euro je Arztbesuch und von 50 Euro bei Hilfsmitteln verlangt. Bei einem Krankenhausaufenthalt müssen Sie ebenfalls für die ersten 14 Tage jeweils 10 Euro aus der eigenen Tasche bezahlen. Allerdings wird auf die Selbstbeteiligung bei Medikamenten verzichtet, falls Sie Generika wählen.

Continentale PKV - Private Krankenversicherung kündigen

Eine Private Krankenversicherung können Sie generell mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des Versicherungsjahres kündigen. Beginn und Ende des Versicherungsjahres entsprechen in der Regel dem Kalenderjahr. Bei bestimmten Tarifen kann dies aber anderes gestaltet sein. Sie finden diese Information in Ihren Versicherungsunterlagen. Je nach Tarif ist es auch möglich, dass die ordentliche Kündigung für zwei bis drei Jahre ausgeschlossen wurde. Dann können Sie während dieses Zeitraums nur kündigen, wenn besondere Umstände, wie zum Beispiel ein Absinken des Gehalts unter die Versicherungspflichtgrenze für die gesetzlichen Krankenkassen, vorliegen.